Schokolade und Kaffee – ein himmlisch leckeres Duo

Sie trinken gerne Kaffee und sind experimentierfreudig, was Ihren Kaffeegenuss angeht. Wir können Ihnen Kaffee und Schokolade ans Herz legen. Da beide Aromen sich gegenseitig ergänzen, wartet ein Geschmackserlebnis der besonderen Art auf Sie. Schokofreunde und Feinschmecker kennen es sehr gut: man sitzt in einem Café und bekommt zum Lieblingskaffee ein Stück Schokolade serviert. Auch wird gerne ein Stück Schokoladenkuchen bestellt, der als Kaffee-Begleitung für viele eine echte Gaumenfreude ist.

Im folgenden Beitrag erklären wir Ihnen, wie gut Kaffee und Schokolade zueinander passen und was sie gemeinsam haben. Außerdem gibt es ein paar Schoko-Kaffeespezialitäten mit den Nespresso Kapseln in der entsprechenden Geschmacksrichtung, die kinderleicht zubereitet werden können.

Was macht Kaffee und Schokolade zu einem aromatischen Gescmacksduo?

Kaffee und Schokolade kann man schlichtweg als zweieiige Zwillinge bezeichnen, die einfach perfekt zusammenpassen und im Zusammenspiel einen echten Kaffeegenuss bieten. Das kommt nicht von ungefähr, sondern Kaffee und Schokolade gedeihen in ähnlichen klimatischen Bedingungen und Kaffee- sowie Kakaobohnen erhalten ihren aromatischen Geschmack erst nach der Röstung.

Beide verfügen über ein breites Spektrum an Aromen, die von Süße über Würze bis hin zur Bitterkeit reichen. Vor allem dunkle Schokolade – die Nespresso Kapseln gibt es unter der Marke Chocolate Kaffee Rene – hat vieles mit Geschmacksnuancen des schwarzen Kaffees gemeinsam. In vielen Cafés kann man inzwischen aus verschiedenen Kaffeespezialitäten wählen, die aus einer Mischung von Kaffee und Schokolade bestehen, z.B. Eiskaffee, Cappuccino mit Schokosirup oder Kaffee mit weißer Schokolade. Mit den Nespresso Kapseln in der Geschmacksrichtung Schoko-Kaffee kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Folgende Kaffeespezialitäten lassen sich auch zu Hause kinderleicht zubereiten;

  • Heiße Kaffee-Schokolade (Milch, Zartbitter-Schokolade, Kafeepulver, Zimt und Schlagsahne)
  • Weißer Schoko-Kaffee mit Amaretto (Milch, weiße Schokolade, Kaffeebohnen, Amaretto und Zimt)
  • Schoko-Eiskaffee (Espresso, selbstgemachter Kakao, Vanilleeis, Schokoladeneis, Schlagsahne und Schokoladensirup)

Mit Kaffee und Schokolade lassen sich viele weitere leckere Kaffeespezialitäten zubereiten. Hier ist der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Deshalb ist es empfehlenswert, sich nicht unbedingt an bestimmte Rezepte zu halten, sondern nach Belieben und eigenem Geschmack mutig so Einiges auszuprobieren bzw. Kaffee und Schokolade auf unterschiedliche Art und Weise miteinander zu vereinen. Sie können sich sicher sein, dass Ihnen am Ende das eine oder andere Geschmackserlebnis gelingen wird.